17. März 2018 | 11.00 - 16.00 UHR

Ein Körbchen zu Ostern

Rechtzeitig zu Ostern fertigen wir in diesem Workshop ein dekoratives Körbchen aus ungeschälter Weide für Ihren Ostertisch. Die Handgriffe sind schnell erlernt: Der Korb wird auf einer Schablone geflochten und oben mit einem einfachen Rand
abgeschlossen. Wir arbeiten mit den Techniken des einfachen Schichtgeflechts und der Kimmung. Zum Schluss werden die Längsruten so umgelegt, dass sie einen sternartigen Boden ergeben. Wer möchte, kann den Korb mit einem Henkel versehen. Er eignet sich als Oster-, Brötchen-, Präsentoder Blumenkorb.

45 € inkl. Material
Die Kursgebühr muss im Vorfeld entrichtet werden.
Treffpunkt: Küchengarten im Schlossgarten
max. 10 Teilnehmer
Anmeldungen: bis 3 Wochen vor Kursbeginn unter Tel. (04 41) 955 89 57

Bitte mitbringen: scharfe Rosen- oder Gartenschere, 10-Liter-Eimer, festes Schuhwerk, Arbeitskleidung, Schürze zum Schutz vor Flecken